Die aktuellen Aktionen und Termine

Besuch des Marienheims in Hinsbeck

Dienstag, 08. April 2014

Über 20 Frauen fanden den Weg ins Marienheim, um sich über diese Institution zu informieren. Willi Pollmanns, Geschäftsführer und außerdem unser Parteifreund, begrüßte die Runde und lud bei Kaffee und Gebäck zu einer Power Point Präsentation über die Arbeit der Einrichtung ein. Indes, hierzu kam es kaum, die Damen löcherten ihn und seine beiden Mitarbeiter regelrecht mit Fragen und Wortbeiträgen. Unser Gastgeber beantwortete diese zu Pflegestufen, Kosten, Kurzzeitpflege, Verweildauer und vielem mehr ausführlich und kompetent. „Wir waren wirklich überrascht über die rege Diskussion. Wir hatten eher eine zurückhaltende Beteiligung an dieser...weiterlesen


Mitgliederversammlung der Frauen Union Nettetal

Donnerstag, 16. Januar 2014

„In diesem Jahr sind wir besonders stolz, unseren Europa-Abgeordneten Karl-Heinz Florenz als Gastredner gewinnen zu können.“ 25 Damen und zwei Herren zog es in das Weyer Kastell, um mehr über dessen Arbeit und die Europa Politik zu erfahren. Seit 25 Jahren sitzt Karl-Heinz Florenz im Europaparlament und will in diesem Frühjahr nochmals antreten. Recht unterhaltsam berichtete er über seinen Werdegang, seinen Tagesablauf und plauderte auch über das eine oder andere Anekdötchen.  Anschaulich verdeutlichte er, warum wir Deutschen Europa unabdingbar brauchen. Der europäische Binnenmarkt begünstigt unsere Exportstärke. Europa gewährleistet...weiterlesen


Mitgliederversammlung der Frauen Union Nettetal

Mittwoch, 01. Januar 2014

Donnerstag, 09. Januar 2014, 19.00 Uhr Weyer Kastell, Dohrstraße 55 in Nettetal-Breyell. Nach der Wahl ist vor der Wahl! Wir stehen bekanntlich nicht nur vor den Kommunal-, sondern auch vor den Europawahlen. Es ist uns gelungen, als Gastredner für unsere Jahreshauptversammlung unseren Europa-Abgeordneten, Herrn Karl-Heinz Florenz, zu gewinnen. Er vermag sehr anschaulich und kurzweilig aus dem europäischen Parlament zu berichten.


„Was hat sie bewogen ins Kloster zu gehen?“ „Gibt es auch Tage an denen man zweifelt?“

Freitag, 13. September 2013

Diese und andere Fragen stellten die 19 teilnehmenden Damen der Nettetaler Frauen Union Schwester Rebecca in der Benediktiner Abtei Mariendonk. Dort leben 33 Schwestern und einige Novizinnen im Alter zwischen 28 und 92 Jahren. Gut eine Stunde diskutierten die Nettetalerinnen mit der Ordensfrau. Schwester Rebecca gab Einblicke in das Leben im Kloster, Tagesablauf, Arbeit und Freizeit, Besuch von Freunden und Familie, Leben mit und für Gott. Der gesamte Tagesablauf richtet sich aus nach „ora et labora“ – bete und arbeite. Jede Schwester hat eigene Aufgabenbereiche, doch man lebt in der Gemeinschaft - für die Gemeinschaft. Die Schwestern in...weiterlesen