Landtag

Dr. Marcus Optendrenk MdL

Dr. Marcus Optendrenk MdL

Dr. Marcus Optendrenk MdL
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.marcus-optendrenk.de

Wahlkreisbüro
Goetersstraße 54
41747 Viersen
Telefon: 02162 - 29011
Telefax: 02162 - 18989
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)cdu-kreisviersen.de

Aktuelle Meldungen

„Sprache und Mentalität früh kennenlernen“ Optendrenk möchte Austausch zwischen Schulen entlang der Grenze fördern

Montag, 18. Januar 2016

Die bestehenden Kontakte zwischen Schulen auf der deutschen und niederländischen Seite der Grenze müssen intensiviert werden, neue Kontakte hergestellt werden. Davon ist der Nettetaler Landtagsabgeordnete Dr. Marcus Optendrenk (CDU) überzeugt und will diese nun persönlich mit vorantreiben. Nach einem Gespräch mit dem Geschäftsführer Rhein-Maas-Nord, Andy Dritty, im Euregio-Haus in Mönchengladbach ist er sich der Unterstützung der Euregio dabei sicher. Dritty will Städten und Gemeinden, aber auch Schulen und Kindergärten gerne bei der Suche nach Partnern im niederländischen Grenzland helfen. „Gerade hier bei uns ist es wichtig, dass die...weiterlesen


Unterstützung für "Stayna"

Sonntag, 15. November 2015

Mit dem Kauf eines Anteilsscheins an dem Schülerunternehmen "Stayna" unterstützt der Nettetaler Landtagsabgeordnete Marcus Optendrenk Schülerinnen des Rhein-Maas-Berufskollegs (Foto). Die Schülerinnen produzieren und vertreiben ein Jahr lang im Rahmen eines "Junior expert"-Projektes sogenannte "Hollywood-Spiegel" zu bezahlbaren Preisen. Begleitet wird dies nicht nur von der Schule, sondern auch von Wirtschaftsfachleuten. Nach dem Jahr wird das Kleinunternehmen wieder aufgelöst. "Ich finde es sehr gut, dass die Schülerinnen und Schüler ganz praktisch an eine spätere Selbständigkeit herangeführt...weiterlesen


Dycker Sankt Martinskommittee besucht Landtag

Freitag, 06. November 2015

Nettetal. Eine Gruppe des Dycker Sankt Martinskommittees hat den Landtag in Düsseldorf besucht. Die 18 Teilnehmer erlebten auf Einladung des Nettetaler Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk eine Plenarsitzung. Dabei ging es unter anderem um die Auswirkungen des Internethandels auf den Einzelhandel in den Innenstädten. Im Anschluß diskutierten die Dycker mit Optendrenk vor allem über kommunale Themen. Ein konkretes Anliegen brachte Reiner Hermans, Vorsitzender des Sankt Martinkommittees zur Sprache: "Wir brauchen einen direkten Zugang von Dyck aus zur Bushaltestelle an der Ampel in Richtung Lobberich. Früher konnte man über die alte...weiterlesen