Aktuelle Meldungen

Montag, 14. Juli 2014

Alle Ampeln auf grün

Von: Uwe Schummer, MdB

Viersen, den 14. Juli 2014: Mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Enak Ferlemann MdB sprach der direkt gewählte CDU Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen in Berlin. Demnach "stehen alle Ampeln auf grün", dass im Bundesverkehrswegeplan, der in Berlin derzeit neu erarbeitet wird, der zweigleisige Trassenausbau zwischen Dülken und Kaldenkirchen höchste Priorität erhält.

Wichtig für die Priorisierung sei auch die neue Untersuchung der RoCK- Initiative gewesen, die dem Trassenaubau eine hohe Wertschöpfung in der Region bescheinigt. Die von der EU geförderte RoCK-Initiative (Regions of Connecting Knowledge) besteht aus den Städten Düsseldorf, Mönchengladbach, Venlo und Eindhoven. "Die grenzüberschreitenden Effekte dieses Projektes bewirken einen zentralen Mehrwert für die Bevölkerung sowie für die Wirtschaft am Niederrhein", so Uwe Schummer.

Hintergrund: Die Kosten für den Ausbau liegen bei rund 42 Mio. Euro. Eine Kosten-Nutzen- Analyse unterstreicht, dass der volkswirtschaftliche Nutzen fast 18 mal höher ist, als die Realisierungskosten des Projektes.