Aktuelle Meldungen

Freitag, 20. August 2010

Auftanken in der Sommerpause

Von: Uwe Schummer

Seit 2002 absolvierte Uwe Schummer in den Sommer­wochen ein Tagespraktikum. Stationen waren bisher die Altenpflege, die Müllentsorgung, der Maschinen­bau, eine Bäckerei, die Nachtschicht bei der Polizei, das Essen auf Rädern und Arbeit in der Spedition. In diesem Jahr schlüpfte der Obmann für Bildung und Forschung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in die Rolle eines Tankwartes. Vom Service rund ums Auto über auftanken bis zur Leitung des Shops standen alle Arbeiten auf dem Tagesprogramm. Der Sinn der Praktika liegt für Uwe Schummer darin, dass er möglichst viele Berufe in der Praxis kennenlernen will. Schummer, der auch Vizevorsitzender des CDU/CSU-Arbeitnehmerflügels im Deutschen Bundestag ist: "Die Praktika sind ein gutes Instrument, die Politik zu erden. Nur wer die Berufe kennt, kann seriös über Themen wie die Rente mit 67 entscheiden."