Bundestag

Uwe Schummer MdB

Uwe Schummer MdB

Uwe Schummer MdB
Pappelallee 11
47877 Willich
Tel.
030 - 227 73484
Mobil. 0160 - 610 64 37
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailuwe.schummer(at)bundestag.de

Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.uwe-schummer.de

Aktuelle Meldungen

Bayrische Landtagspräsidentin Barbara Stamm MdL zu Gast im Kreis Viersen

Sonntag, 13. August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, als Beauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung und als Landesvorsitzender der Lebenshilfe NRW habe ich mich in den letzten Jahren für eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft eingesetzt. Hierzu habe ich mich immer intensiv mit Barbara Stamm MdL, Bayerische Landtagspräsidentin und Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern, ausgetauscht. Das Bundesteilhabegesetz ist dieses Jahr in Kraft getreten. Jetzt muss es in der Praxis umgesetzt werden. Hierzu besuchen wir das Integrationsunternehmen „käffchen am Steinkreis“ der Lebenshilfe in Viersen. Danach geht...weiterlesen


Bürger beteiligen sich am Bundesverkehrswegeplan

Montag, 04. April 2016

Viersen, 04.04.2016: Der CDU Stadtverband Viersen hatte zur Informationsveranstaltung „Bundesverkehrswegeplan – Konsequenzen für Viersen“ eingeladen. Rund 60 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung in die Anne-Frank-Gesamtschule. Vorsitzender Marc Peters und Stellvertreter Thomas Gütgens führten zusammen mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer durch den Abend und stellten sich den Fragen der Interessierten. Uwe Schummer gab einen Überblick zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplans. Ein wichtiger Erfolg sei, dass der „Eiserne Rhein“, eine reine Güterstrecke zwischen den Häfen Antwerpen und Duisburg, gestrichen wurde....weiterlesen


Hohe Lebensqualität in der Pflege

Donnerstag, 18. Februar 2016

Viersen, 18. Februar 2016: Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen, Uwe Schummer, absolvierte ein Praktikum bei der Intensivpflege care4plus in Viersen. Der Politiker nutzt regelmäßig Praktika, um auf diese Weise einen Einblick in die Umsetzung von Bundesgesetzen vor Ort zu bekommen. Die beiden Geschäftsführerinnen des mobilen Intensivpflegeunternehmens, Nicole Kaisers und Monika Gronsfeld, haben sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht.  Mittlerweile beschäftigen sie zwölf Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit. Die Pflege ist den Beiden nicht fremd: Nicole Kaisers kommt aus der Altenpflege, Monika Gronsfeld hat...weiterlesen


Uwe Schummer MdB: Land zahlt Kommunen im Kreis Viersen rund 6,3 Mio. Euro zu wenig

Mittwoch, 10. Februar 2016

Viersen, 09. Februar 2016:  Der Bund finanziert für jeden Flüchtling während des Asylverfahrens monatlich 670 Euro. Damit liegt das Risiko, ob wenige oder viele Flüchtlinge kommen, beim Bund. Das Geld gibt die rot-grüne Landesregierung nicht weiter. Im Gegenteil: rund 6,3 Mio. Euro werden allein den Kommunen des Kreises Viersen vorenthalten. Die Landesregierung rechnet mit niedrigeren, alten Zahlen. Die tatsächliche Anzahl der Flüchtlinge vor Ort bleibt unberücksichtigt, obwohl die Bestandszahlen von Flüchtlingen in den Kommunen zum 31. Dezember 2015 vorliegen und genutzt werden könnten. Die Städte und Gemeinden des Kreises Viersen...weiterlesen


Aktuelles 1 bis 4 von 196
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>