Archiv

Freitag, 23. September 2016

Wie sicher ist der Kreis Viersen?

in der Brücke in Nettetal-Lobberich, Vortrag Herr Dr. Stefan Berger MdL

Ist der Kreis Viersen ein Paradies für Einbrecher? Ist unser grenznaher Kreis ein bevorzugtes Tätigkeitsfeld für überregional/international vorgehende kriminelle Banden? Gibt es in Deutschland rechtsfreie Räume? Schwindet das Vertrauen in den Rechtsstaat und wie stark ist das Sicherheitsgefühl der Menschen erschüttert?

Herr Dr. Stefan Berger MdL, Landtagsabgeordneter für Viersen, Willich & Schwalmtal, ist davon überzeugt, dass die Landesregierung unseren Kreis vernachlässigt und hat notwendige politische Forderungen zur „Inneren Sicherheit“ formuliert. Er wird dazu die Mitglieder der Senioren-Union Nettetal am 10. Oktober um 14.30 in der Brücke in Nettetal-Lobberich informieren und mit den Teilnehmerin diskutieren.

Interessierte Gäste sind willkommen, bitte tel. 02153 13679.