Archiv

Freitag, 11. März 2016

Sport in der Region

Von: Senioren Union Nettetal

Die Senioren-Union beschäftigt sich am 4. April mit dem Thema Sport.   Bei einer kleinen Exkursion zum Borussenstadion in Mönchengladbach wird es eine Stadionführung geben, die einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht und Bereiche zeigt, in die selbst Fans keinen Einblick haben. Der Vorsitzende des Nettetaler Sport- und Schulausschusses, Holger Michel, wird im zweiten Teil des Nachmittags über die Situation des Sports in Nettetal informieren.

An alle
Seniorinnen und Senioren der CDU
und deren Freunde im Stadtverband Nettetal
Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,
bei unserer nächsten Zusammenkunft werden wir uns mit dem Sport in der Region beschäftigen. Recht herzlich möchten wir Sie einladen zu unserer
Kleinen Busexkursion am Montag, 4. April (Abfahrt 14.15 Uhr)
Besuch des Nordparks / Borussiastadion Mönchengladbach
Der Fußballclub Borussia Mönchengladbach gehört zu den Spitzenclubs in der Regi-on und hat bekanntlich vor einigen Jahren im Borussiapark sein neues Domizil ge-funden. Bei einer Stadionführung werden uns Stadionguides einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und Bereiche zeigen, in die selbst Fans keinen Einblick haben. Anschließend treffen wir uns zu Kaffee und Kuchen im Restaurant „Büchsenwurf“, wo uns der Vorsitzende des Nettetaler Sport- und Schulausschusses, Holger Michels, über die Situation des Sports in Nettetal informieren wird.
Um uns auf die Fahrt einzustimmen, haben wir den Borussia-Fanbus des Busunter-nehmens Pelmter gebucht.
Geplanter Ablauf:
14.15 Uhr Abfahrt vom Parkplatz Werner-Jaeger-Zentrum in Nettetal-Lobberich.
15.00 – 16.30 Uhr Stadionführung in 2 Gruppen
16.30 – 17.45 Uhr Kaffee und 2 Stk. Kuchen im Restaurant „Büchsenwurf“ (res.); Diskussion; Information zu „Sport in Nettetal“, Holger Michels.
Die anteiligen Kosten betragen einschl. Kaffee und Kuchen 14,50 € und sind bei
Abfahrt zu entrichten.
Wir bitten um verbindliche telefonische Anmeldung ab sofort bei
Heinz Clemens, Tel. 02153 – 60448, Annemarie Mertens, Tel. 02157 – 5203,
oder Greta van der Beek-Optendrenk, Tel.02153 – 13679.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Gäste nehmen wir gerne mit, sofern genügend Plätze vorhanden sind. Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung absagen müssen, bitten wir dringend um Benachrichtigung.
Wir hoffen auf einen interessanten Nachmittag, besonders auch für diejenigen, die nicht zu den Spielen fahren.