Archiv

Dienstag, 15. September 2015

Flüchtlingsthema bei Senioren-Union

Von: Senioren Union Nettetal

Die Flüchtlingsströme nach Europa haben längst auch Nettetal erreicht. Mit der Situation vor Ort und dem Handlungsbedarf auf sozialer und administrativer Ebene beschäftigt sich die Nettetaler Senioren-Union bei der nächsten Zusammenkunft am 5. Oktober um 14.30 Uhr in der „Brücke“. Frau Ina  Prümen-Schmitz,  Fachbereichsleiterin Soziales bei der Stadt Nettetal,  wird Zahlen und Fakten vorstellen und über Aufgaben, Lösungswege und auch Probleme mit Asylbewerberinnen und -bewerbern aus städtischer Sicht referieren. Ergänzend wird Herr Wilfried Niederbröcker, Vorstandsmitglied des Fördervereins Flüchtlingshilfe Nettetal e.V., über das ehrenamtliche Engagement der Flüchtlingshelferinnen und -helfer und über Ziele sowie Aktivitäten des Fördervereins berichten.

Um die Anzahl der Teilnehmer überschaubar zu halten, werden interessierte Gäste um tel. Anmeldung gebeten (02153 13679).