Archiv

Sonntag, 15. November 2015

Unterstützung für "Stayna"

Von: Marcus Optendrenk MdL

Mit dem Kauf eines Anteilsscheins an dem Schülerunternehmen "Stayna" unterstützt der Nettetaler Landtagsabgeordnete Marcus Optendrenk Schülerinnen des Rhein-Maas-Berufskollegs (Foto).

Die Schülerinnen produzieren und vertreiben ein Jahr lang im Rahmen eines "Junior expert"-Projektes sogenannte "Hollywood-Spiegel" zu bezahlbaren Preisen. Begleitet wird dies nicht nur von der Schule, sondern auch von Wirtschaftsfachleuten. Nach dem Jahr wird das Kleinunternehmen wieder aufgelöst.

"Ich finde es sehr gut, dass die Schülerinnen und Schüler ganz praktisch an eine spätere Selbständigkeit herangeführt werden", erklärte Optendrenk bei der Präsentation des Kleinunternehmens. Spontan sagte auch Marco Eickes, Betreiber des Lobbericher Cafe Floral, seine Unterstützung des Projektes zu und zeichnete einen Anteilsschein.

Er fragte nach dem Sinn des Namens "Stayna". Die Auflösung: St steht für Star, ayna bedeutet auf Türkisch Spiegel.