Archiv

Montag, 11. Mai 2015

CDU Ortsausschuss Hinsbeck besucht Firma Hankmann

Von: Christian Lange

Der CDU Ortsausschuss Hinsbeck besuchte die Firma Hankmann Maschinen- Stahlbau im Windfang. Die Firma Hankmann besteht seit nun mehr 50 Jahren und wird in nächster Zukunft von der 3. Generation weiter geführt.

Hans-Theo Hankmann führte die Politiker durch die Produktions- und Fertigungshallen, sowie durch die Büroräume. In den Fertigungshallen wurde vor Ort erläutert, wie eine Siebmaschine für die Kiesproduktion gefertigt wurde. Großes Interesse bestand dazu, dass 90% der Produktion der Firma Hankmann für den Export gefertigt wird und sogar bis nach Australien geliefert wird. Jede Maschine wird sei ein Individualprodukt, entsprechend der Anforderungen des Auftraggebers, unterstrich Firmen-Chef Hans-Theo Hankmann. Die Firma Hankmann beschäftigt ca. 40 Arbeiter und Angestellte, sowie 6 Auszubidende (ach in dualen Studiengängen). Die Mitglieder der CDU Hinsbeck waren zeigten sich sehr beeindruckt über die Spezialisierung der Firma Hankmann und sind sehr erfreut darüber, dass Hinsbeck derart kompetente und mittelständische Firmen beheimatet, die zahlreiche anspruchsvolle und interessante Arbeitsplätze bieten. Neben dem Hinsbecker CDU-Vorsitzenden Konrad nahmen Ortsvorsteher Heinrich Ophoves, der VVV Vorsitzenden Peter Beyen und die Stadtverordnete Marita Liedtke und weitere Mitglieder der CDU Hinsbeck an der Besichtigung teil.