Archiv

Donnerstag, 22. Januar 2015

Zuschüsse LVR

Von: CDU Kreisverband Viersen, Prof. Dr. Leo Peters

Reichlich bedacht werden vier Einrichtungen im Kreis Viersen mit Geldern der „Regionalen Kulturförderung“ des Landschaftsverbandes Rheinland. Die unter Vorsitz von Prof. Dr. Leo Peters von der gleichnamigen Kommission der Landschaftsversammlung Rheinland in Köln erarbeiteten Liste der begünstigten Institutionen im gesamten Rheinland sieht für den barrierefreien Ausbau der Dorenburg einen Zuschuss von 70.000 € vor, für die strategische Neuausrichtung des Kramer-Museums in Kempen 60.000 €, für den Ausbau des Heimatmuseum „Kamps Pitter“ in Willich-Schiefbahn vorbehaltlich gesicherter Gesamtkosten 50.000 € und für die Errichtung eines Kulturerlebnispfades im Landschaftshof Baerlo in Nettetal 21.900 €.

Peters, der auch kulturpolitischer Sprecher der CDU- Fraktion in der Landschaftsversammlung ist, zeigte sich sehr erfreut über dieses Ergebnis: „Damit sind für 2015 alle Anträge aus dem Kreis Viersen zum Zuge gekommen.“