Archiv

Dienstag, 14. Januar 2014

Senioren-Union informiert sich über Feuerschutz und Rettungsdienst

Von: Senioren Union Nettetal

Am 3. Februar startet die Senioren-Union ihr Jahresprogramm mit dem Thema Feuerschutz und Rettungsdienst in Nettetal. Um 14.30 Uhr informiert der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Nettetal, Leo Thoenissen, im Tagungsraum der Feuerwache in Breyell über die Organisation der Nettetaler Feuerwehr, über Abläufe in Brand- und Notfällen sowie bei Unfällen. Auch vorbeugender Brandschutz wird angesprochen.

Im Anschluss daran werden in kleineren Gruppen das Feuerwehrmuseum unter Leitung von Reinhold Heußen besucht und die Lösch-und Rettungswagen im Gerätehaus besichtigt. Anmeldungen werden erbeten bei einem der Vorstandmitglieder.