Archiv

Freitag, 23. Juli 2010

Ausbildungsoffensive gegen Wachstumsverluste

Von: Uwe Schummer

"Bereits im Krisenjahr 2009 gingen in Deutschland laut Institut der Deutschen Wirtschaft aufgrund mangelnder Fachkräfte Aufträge im Gesamtwert von 14,4 Milliarden Euro verloren. In diesem Jahr wird dieser Ausfall voraussichtlich 20 Milliarden Euro übersteigen", warnt Uwe Schummer und appelliert an die Wirtschaft in den nächsten Wochen verstärkt Ausbildungsplätze bereitzustellen. Mit dem Ausbildungsbonus für Altbewerber, der Einstiegsqualifizierung und den Ausbildungsbegleitenden Hilfen stünden ausreichend finanzierte Instrumente zur Verfügung, um ausbildungswillige Betriebe und die Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen zu unterstützen. Uwe Schummer: "Bei gutem Willen aller Beteiligten darf kein Ausbildungsplatz verloren gehen. Jeder Jugendliche braucht seine Chance. Hier hat die Wirtschaft im Dualen System eine ihrer zentralen Aufgaben für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes."